BeninKunst.de > Künste & Traditionen > Bibliographie > Benin um 1700 > Glossar



Glossarium

systematisch geordnete Themen- / Wort-Listen zur Kunst und Geschichte der Edo-Kultur im Reich Benin.


Begründung / Einführung : Motive, Ziele
Systematik : Aufbau und Struktur der Übersichten
Verweise : weiterführende Literatur und frühere Bearbeitungen
Zu den Übersichten : Geschichte, Kunst, Politik, Religiosität

Begründung / Einführung : Einträge in diesen systematisierten Übersichten beziehen sich auf die in meinen Untersuchungen diskutierten Themen und dort genannte (Fach-)Begriffe.

Diese Liste führt gegliedert solche Begriffe (Abstrakta) auf, deren Klärung (Explikation) erstens für ein Verständnis der in der Analyse präsentierten Perspektiven auf die Benin-Kunst als historische Quelle für wichtig erachtet wurden und zweitens weitere Arbeiten unterstützen können.

Der Versuch, das Vorgestellte in Edo/Deutsch verständlich, präzise und als Basis des Diskurses über Benin (ein- bzw.) fortzuführen, soll also dem besseren Zugang zu dieser Untersuchung dienen. Gleichzeitig können Kritik und Einwände zu den Perspektiven der Forschung wie zu den Argumenten des Verfassers richtiger formuliert werden; dies ist ausdrücklich erwünscht. Willkommen sind ebenso alle Verbesserungen zu den Einträgen. Begriffe aus der Edo-Sprache haben den Vorzug, dass sie eine Vielzahl von miteinander verwobenen Inhalten wiedergeben. Zugleich sind sie jedoch oft nur beschränkt oder gar nicht zugänglich, zweitens in den wichtigsten Übersichten nur englisch transkribiert und werden drittens wegen des unterschiedlichen zeitlich bedingten Kenntnisstandes und des jeweiligen disziplinären Interessenschwerpunktes meist nur verknappt vorgeführt. Diese in deutscher Sprache angelegte Themenliste erörtert daher mit stetem Bezug zum Edo einzelne Worte und deren Bedeutung im Zusammenhang.

... zum Seitenanfang... nächster Abschnitt

Systematik : Als zentrale Aspekte des Verstehens können gelten: Geschichte, Kunst, Königswürde [Politik] und Religiosität.

Unter diesen Aspekten mit Bezug zur Benin-Kunst als Quelle werden wichtige Begriffe aus der Edo-Sprache vorgeführt. Anhängige Termini werden im Zusammenhang des jeweiligen Hauptthemas expliziert. Diese sind alphabetisch geordnet und werden stets in Edo und auf Deutsch vorgeführt, wobei untergeordnete Begriffe wiederum miterklärt werden. Ein wichtiges Antonym oder Heteronym wird ebenso genannt und erläutert. Von den 4 Hauptthemen geht derart eine Vielzahl von relevanten Unterthemen aus. Allen deutenden Hinweisen ist in der Regel der Vermerk "nach traditioneller Überlieferung" gedanklich beizufügen.

... zum Seitenanfang... nächster Abschnitt

Verweis : Alle an dieser Stelle wiedergegebenen Anmerkungen haben ihren direkten Ursprung in der historischen und kunst-historischen, archäologischen, metallurgischen sowie ethnologischen Forschung und wurden durch persönliche Mitteilungen ergänzt, die subjektiv abzuwägen waren.

Grundlegende Wortlisten legten Melzian (1937), Munro (1967) und Agheyisi (1986) vor. Darin finden sich auch einige Hinweise zur korrekten Aussprache und Verwendung im Satzbau des Edo sowie wichtige Idiome etc. In die genannten Wortlisten flossen neben unveröffentlichten Zusammenstellungen zu Einzelthemen bereits diverse Vor-Arbeiten ein. Thomas (1911), Butcher (1932, Man.) und Wescott (1962) sind mit den persönlichen Gewährsinformationen durch Chief Jacob Uwadiae Egharevba und dessen Arbeiten (1921 ff.) derer Wichtigste.

Einigen Beiträgen - zuvor für die von Prof. Harding vorgelegte Multimedia-CD-ROM erstellt - liegen frühere Hinweise/Bearbeitungen von Kowalewski, Lada´a, Harding, Kaese, Osadolor u. a. (2001) zugrunde, die von mir wesentlich erweitert / bearbeitet wurden.
Irrtümer und Fehler in hier vorliegenden Übesichten sind allein mir zuzurechnen!

Die im Verlauf der Geschichte Benins seit Jahrhunderten und der Sprach-Forschung seit Beginn des 20. Jahrhunderts entstandenen Verschiebungen, Beschränkungen und Ergänzungen von Begriffsinhalten zu untersuchen, bleibt ein wichtiges Forschungsdesiderat! So ist es z. B. unmöglich, stets einen Gewährsmann für Begriff und Deutung zu identifizieren, um dann eine qualitative Hierarchie verschiedener Fassungen zu präsentieren.

... zum Seitenanfang

Thematisch gegliederte Übersichten

Okha Edo - Geschichte

Sa-ey-ama - Kunst

Ewae Edo - Königswürde

Oghakee - Religiosität


© Thorsten Spahr [Kompilation, Kommentare] //
www.BeninKunst.de 2006- // Stand: 05.2007