Die 10 besten Kopfhörer mit starkem Bass

beninkunst.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Bei allen Musikliebhabern gehören gute Kopfhörer beinahe zum täglichen Leben. Ob im Bus oder in der Bahn – auf dem Rad oder zu Fuß – niemand möchte unterwegs auf seine Lieblingsmusik verzichten. Voll im Trend liegen dabei Over-Ear Kopfhörer sowie On-Ear Kopfhörer. Da es in diesen beiden Kategorien jedoch unzählige Modelle gibt und diese oftmals nicht billig sind, wollen wir in diesem Artikel die besten, momentan erhältlichen, Modelle mit starkem Bass präsentieren.

Lesetipp: Die besten In-Ear Kopfhörer mit sattem Bass

Die besten Bass-Kopfhörer

Sony WHXB910NB Extra Bass Kopfhörer

Sony WHXB910NB Extra Bass Kopfhörer
Sony WHXB910NB Extra Bass Kopfhörer
Vorteile:Nachteile:
Sehr bequem und gut verarbeitet Anfällig für Unstimmigkeiten in der Bass- und Höhenwiedergabe
Tolle Akkulaufzeit Die Touch-Steuerung könnte besser funktionieren
Gute Geräuschisolierung
Starker Bass
In-App-Equalizer
Der Extra-Bass-Kopfhörer WHXB910NB von Sony beansprucht den Spitzenplatz unter den besten Basskopfhörern von Sony. Warum? Weil sie so viel Bass haben – sie können unglaublich tiefe Bässe und detaillierte Tiefen erzeugen, die deinen Kopf zum Beben bringt.

Sony vermarktet diese Kopfhörer speziell als EXTRA BASS-Kopfhörer, und mit diesem Label wird nicht um den heißen Brei geredet. Diese Kopfhörer haben eine gewaltige Basswiedergabe mit einem Frequenzgang von 2 Hz bis 20 kHz. Dieser 2-Hz-Wert ist wahrscheinlich der niedrigste, den wir je gesehen oder gehört haben (ja, unter 15 Hz können deine Ohren dies nicht mehr hören, weil er für das menschliche Gehör zu niedrig ist).

Im Vergleich zu den Sony 1000XM5 und Bose 700 sind wir der Meinung, dass die Sony WHXB910NB alle übertrifft. Diese Kopfhörer erzeugen viel mehr Bässe, die deine Ohren zum Vibrieren bringen können, und du kannst sogar die Equalizer-Einstellungen optimieren, um einen viel tieferen Bass für EDM- und Rockmusikgenres zu erhalten.

Ein zusätzlicher Vorteil der Sony WHXB910NB-Kopfhörer ist ihre Geräuschunterdrückung. Diese sind zwar nicht so gut wie die Sony 1000XM5, aber sie tragen definitiv dazu bei, einige Umgebungsgeräusche auszublenden, um in überfüllten Räumen leise Musik hören zu können. Die Kopfhörer funktionieren perfekt, wenn sie im Flugzeug oder im Büro verwendet werden, wo du dich auf deine Musik konzentrieren möchtest. Das Einschalten der Geräuschunterdrückung trägt dazu bei, die Basswiedergabe etwas zu verbessern.

Was Sony bei diesen Kopfhörern neben der Basswiedergabe und der Klangqualität richtig macht, ist die Akkulaufzeit. Dieser Kopfhörer hat mit einer einzigen Ladung bis zu 30 Stunden Spielzeit und unterstützt drahtloses Bluetooth-Streaming direkt von deinem Smartphone-Gerät. Die Berührungssensor-Bedienelemente an der Seite des Kopfhörers, erlaubt es dir Musik oder den aktiven Sprachassistenten anhalten/abspielen und überspringen zu können.

Und es gibt auch einen Schnellaufmerksamkeitsmodus, der die Lautstärke automatisch senkt, damit du ein kurzes Gespräch mit jemandem führen kannst, ohne die Kopfhörer abnehmen zu müssen.

Wenn du vorhast, dir diese Kopfhörer zu besorgen, empfehlen wir dir dringend, deine Soundeinstellungen mit der Sony Headphone Connect App zu optimieren, die du im Apple oder Google Play Store herunterladen kannst.

Sony WH-1000XM4

Sony WH-1000XM4
Sony WH-1000XM4
Vorteile:Nachteile:
Tolle Klangqualität Die Akkulaufzeit ist kürzer als bei der Vorgängerversion
Großartige Geräuschunterdrückung nicht wasserdicht
Bequem und mit Scharnieren zum Zusammenklappen
Automatische Pausenfunktion, wenn du sie abnimmst
Über 37 Stunden ununterbrochene Akkulaufzeit
Die Sony WH-1000XM4 gehören definitiv zu den besten Bass-Kopfhörer, die wir ausprobiert haben. Diese kabellosen Over-Ears haben ein basslastiges Standard-Soundprofil, das Fans von Genres wie EDM und Hip-Hop gefallen dürfte. Manche mögen den Klang als etwas wummernd oder matschig empfinden, aber er kann mit einem grafischen EQ und Voreinstellungen in der Sony Headphones Connect App angepasst werden.

Die Kopfhörer haben eine beeindruckende Verarbeitungsqualität und eine bequeme Passform, die auch für lange Hörsessions geeignet ist. Ihre ANC-Funktion ist beeindruckend, so dass du deine Musik hören kannst, ohne von zu vielen Hintergrundgeräuschen gestört zu werden, selbst in einer lauten Umgebung. Die Akkuleistung ist erstaunlich, da sie für etwa 38 Stunden Dauerbetrieb ausreicht.

Zum Telefonieren sind sie allerdings nicht die beste Wahl, denn das integrierte Mikrofon lässt deine Stimme dünn und gedämpft klingen. Sie sind auch ein wenig sperrig, sodass sie nicht so einfach zu transportieren sind, aber sie werden mit einer Tasche geliefert, die leicht in größere Taschen und Rucksäcke passt. Ansonsten sind sie sehr anpassbare Kopfhörer mit einer unglaublichen ANC-Funktion und gehören ganz allgemein zu den besten Kopfhörern, die wir getestet haben.

Sennheiser Momentum 3

Sennheiser Momentum 3
Sennheiser Momentum 3
Vorteile:Nachteile:
Hervorragende Geräuschisolierung Bei großer Lautstärke dringt die Musik nach außen.
Bequemes und sehr gut verarbeitetes Design Wuchtiges Design
Vielseitiges und ausgewogenes Klangprofil Die Akkulaufzeit ist nicht besonders gut
Anpassbare Einstellungen
Der Frequenzgang und die Bassleistung des Sennheiser Momentum 3 Wireless Headphones sind außergewöhnlich. Außerdem gehören sie zu den besten Bass-Kopfhörern, um Außengeräusche zu unterdrücken.

Dieser Kopfhörer ist mit 42 mm großen dynamischen Treibern ausgestattet, die einen hervorragenden Frequenzbereich von 6 Hz bis 22 kHz abdecken. Ein sauberer, straffer Bass ist das Ergebnis einer ausladenden und gleichzeitig ausgewogenen Basswiedergabe. Das macht sie besonders geeignet für basslastige Genres wie EDM, Electronica oder Dubstep.

Obwohl der Momentum 3 nicht den größten Frequenzbereich hat, bietet der Kopfhörer eine zuverlässig hochauflösende und verzerrungsfreie Musik in allen Bereichen.

Du erhältst drei Einstellungen für die aktive Geräuschunterdrückung: Anti-Pressure, Anti-Wind und Maximum. Diese Funktion filtert unerwünschte Geräusche an jedem Ort heraus und verbessert dein Hörerlebnis. Die EQ-Einstellungen der Sennheiser Smart Control App können für eine stärkere Basswiedergabe angepasst werden.

Von der Verarbeitung her sind diese Kopfhörer so bequem, wie man es nur sein kann. Echtes Leder bedeckt den Rahmen aus Stahl und mattem Kunststoff. Sowohl der Kopfbügel als auch die Ohrmuscheln lassen sich so einstellen, dass sie zu jeder Kopfgröße passen. Außerdem erhältst du ziemlich große, ovale Ohrpolster aus Memory Foam. Wenn du sie trägst, fühlen sie sich geräumig und weich an und versprechen ein angenehmes Tragegefühl für lange Zeit.

Audio-Technica ATH-M50xBT2

Audio-Technica ATH-M50xBT2
Audio-Technica ATH-M50xBT2
Vorteile:Nachteile:
Klangqualität Wärmestau
Equalizer Keine Geräuschunterdrückung
Vielseitiges und ausgewogenes Klangprofil
Akkulaufzeit
Zusammenklappbar für die Aufbewahrung
Der Audio-Technica ATH-M50xBT2 ist ein sehr beliebter Over-Ear-Kopfhörer, der für seinen klaren, detaillierten Klang über das gesamte Frequenzspektrum hinweg bekannt ist – einschließlich der tiefen Frequenzen. Der originale ATH-M50x wird von vielen Musikproduzenten als Referenzkopfhörer verwendet, was dir eine Vorstellung von seiner Qualität geben sollte, und diese kabellose Version ist eine großartige Wahl für Musikkonsumenten, die nach einem überragenden Klangerlebnis suchen.

Angetrieben von zwei 45-mm-Großmembran-Treibern lässt sich die Klangsignatur dieses Kopfhörers am besten als ausgewogen beschreiben. Sie sind nicht extrem dröhnend wie der Skullcandy Crusher, aber sie sind in der Lage, den Mix eines Songs genau so einzufangen, wie die Tontechniker es beabsichtigt haben. Anders ausgedrückt, der ATH-M50xBT2 liefert definitiv einen tollen Bass, aber er überbetont den Bass nicht wie einige andere Kopfhörer in dieser Liste. Er wird Songs, die nicht basslastig sind, nicht basslastig klingen lassen und er wird einen bereits basslastigen Mix nicht so verstärken, dass du den Kopf schüttelst.

Dies ist ein Vor- und ein Nachteil, je nachdem, wonach du suchst. Wenn du ein anspruchsvoller Audiophiler bist, der einen ausgewogenen, detaillierten Klang liebt, dann könnte dies eine gute Wahl für dich sein. Wenn du aber weniger Wert auf Details legst und etwas Dumpfes willst, dann gibt es wahrscheinlich eine bessere Wahl für dich an anderer Stelle in dieser Liste.

Eine letzte Sache, die du über den ATH-M50xBT2 wissen solltest, ist, dass er keine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) oder ein eingebautes Mikrofon hat. Trotzdem klingen die Kopfhörer unglaublich gut, weshalb sie ein ernsthafter Anwärter auf die besten Bass-Kopfhörer auf dem Markt sind.

Beats Studio3 Over-Ear Bluetooth Kopfhörer

Beats Studio3
Beats Studio3
Vorteile:Nachteile:
Bequeme und stabile Passform Verwaschene Mitten
Top Akkulaufzeit Teuer
Solider Klang
Ausgezeichnetes Design und Bedienelemente
Große kabellose Leistung
Je nachdem, mit wem du sprichst, bekommst du eine andere Antwort. Einige Audiophile verabscheuen Beats von Dre, andere schwören auf sie. Das wirkliche Problem hier ist, dass viele Websites, sobald etwas im Mainstream Anklang findet sich bemühen, nervös zu wirken, indem sie sich über sie lustig machen. Aber seien wir ehrlich: Wenn etwas den Mainstream-Appeal angezogen hat, müssen sie etwas richtig machen.

Die Beats Studio 3 sind Kopfhörer für Bassliebhaber. Während die Mitten und der Gesang etwas tiefer als üblich klingen, dröhnt der Bass absolut. Kombiniert mit der Pure ANC Noise Cancelling-Technologie, die von zwei Mikrofonen gesteuert wird, die die Musik an die Umgebung des Trägers anpassen, ist das Hören eine Freude.

Im Ernst, wenn Du Slims neues Album „Music to be Murdered by“ oder insbesondere Juice WLRD von Godzilla anhörst, wirst du eine großartige Bassexplosion erleben.

Beats kosten viel, weil sie gut genug sind, um einen Aufpreis zu verlangen. Die Technik im Inneren ist intelligent, und sie sind dafür bekannt, basslastig zu sein.

Wenn es dir um Bass geht, sind die Beats Studio 3 Kopfhörer die richtige Wahl.

Anker Soundcore Life Q30 Wireless

Anker Soundcore Life Q30 Wireless
Anker Soundcore Life Q30 Wireless
Vorteile:Nachteile:
Hervorragende Leistung bei der Geräuschisolierung Sieht auf dem Kopf sperrig aus
Grafischer EQ und Voreinstellungen verfügbar Eingeschränkte Touch-Steuerung
Großartiges ANC mit 3 Modi
Bequemer Sitz
Hervorragende Akkulaufzeit
Die kabellosen Anker Soundcore Life Q30 Kopfhörer bieten ein beeindruckendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine robuste Klangqualität (toller Bass) mit anpassbarem EQ und Voreinstellungen.

Die aktive Geräuschunterdrückung blendet Umgebungsgeräusche beim Pendeln oder in anderen lauten Umgebungen effektiv aus und kann für zusätzlichen Komfort an zwei Geräte gleichzeitig angeschlossen werden. Mit aktivierter ANC hält der Kopfhörer über 44 Stunden mit einer Akkuladung und verfügt über eine automatische Abschaltfunktion, um den Akku bei Nichtbenutzung zu schonen.

Die Kopfhörer bieten außerdem einen bequemen Sitz, der auch für längere Hörsessions geeignet ist. Einige Nutzer/innen könnten jedoch die Verarbeitungsqualität bemängeln, da es Berichte darüber gibt, dass der Kopfbügel nach längerem Gebrauch gebrochen ist – dieses Problem könnte jedoch durch die Verwendung des mitgelieferten Hartschalenetuis entschärft werden.

Philips Fidelio X2HR

Philips Fidelio X2HR
Philips Fidelio X2HR
Vorteile:Nachteile:
Ausgewogenes Klangprofil Sieht auf dem Kopf sperrig aus
Bequemer Sitz Die offene Bauweise führt zu einer schlechten Geräuschisolierung
Hochwertiges, langlebiges Aussehen und Gefühl
Straffer, druckvoller Bass
Der Philips Fidelio X2HR hat sich aufgrund seiner lebendigen Klangsignatur, die viele der besten Eigenschaften offener Kopfhörer beibehält und gleichzeitig einen zusätzlichen Bassschub bietet, eine treue Fangemeinde in der Kopfhörergemeinde erworben.

Was diesen Bass-Kopfhörer von anderen auf dem Markt unterscheidet, ist sein weiträumiges Klangbild. Der Philips Fidelio X2HR hat eine V-förmige Kurve, die sowohl den Höhen als auch den Bässen zusätzlichen Schwung verleiht! Die Bässe gehören zu den dynamischsten auf dem Markt und sind ideal für Musikhörer, die mehr Bass bevorzugen, aber keine Präzision in Studioqualität benötigen.

Trotz ihrer überdurchschnittlichen Größe und ihres Gewichts sind die Kopfhörer für die meisten Kopfgrößen bequem.

Wer allerdings empfindlich auf Pegelspitzen in höheren Frequenzbereichen reagiert, sollte sich nach einem anderen Produkt umsehen oder vor dem regelmäßigen Gebrauch die EQ-Einstellungen anpassen.

Aber für alle anderen? Sie werden wahrscheinlich genau das finden, was sie suchen: ein unterhaltsames und detailliertes Klangerlebnis, das nicht nur für Spiele, sondern auch für den täglichen Gebrauch geeignet ist!

Beats Solo3 Wireless

Beats Solo3 Wireless
Beats Solo3 Wireless
Vorteile:Nachteile:
Vollmundiger, kräftiger Klang Passform ist zu eng
Klare, saubere Mitteltöne Schwache Geräuschisolierung
Exzellente Akkulaufzeit
Hervorragende Funkreichweite und Akkulaufzeit
Robustes und langlebiges Design
In der Kategorie On-Ear Kopfhörer gehört das Model Solo3 von Beats by Dr. Dre zu den stärksten Modellen. Der Kopfhörer produziert einen sehr starken Bass, welcher jedoch nicht zu sehr hervorsticht. Der Kopfhörer bietet nicht nur eine sehr gute Soundqualität, sondern ist dazu komplett kabellos und somit perfekt für unterwegs geeignet. Bereits 5 Minuten Ladezeit reichen für 3 Stunden Musikgenuss, und bei vollem Akku verspricht der Solo3 mehr als 40 Stunden Langzeit-Hörgenuss. Der Solo3 kommt mit einem sehr geringen Gewicht daher und ist damit sehr angenehm zu tragen. Bekanntlich muss man für einen Kopfhörer der Marke Beats jedoch tief in die Tasche greifen.

V-MODA,M-100MA-MB

V-MODA Crossfade M-100
V-MODA Crossfade M-100
Vorteile:Nachteile:
Klangqualität Schwache Geräuschisolierung
Bequemer und stabiler Sitz, Kompakt für Over-Ears Undicht bei hoher Lautstärke
Robustes und langlebiges Design
231,00€
Auf Lager
5 neu von 231,00€
3 gebraucht ab 168,30€
Stand 30. Januar 2023 01:02
Amazon.de
V-Moda gehört zu den bekanntesten Herstellern von Kopfhörern weltweit, und der M-100MA-MB gehört zu den stärksten Modellen dieser Marke.

Der Kopfhörer bietet eine sehr starke Soundqualität und ist vor allem für Fans von basslastiger Musik zu empfehlen. Der Bass ist nämlich sehr überwältigend und kann die Mitten und Höhen sehr schnell in den Schatten stellen. Dies könnte für manche Menschen schnell unangenehm werden, daher solltet ihr dieses Modell vor dem Kauf unbedingt testen.

Der M-100MA-MB liefert tiefe und präzise Bässe und gehört in dieser Kategorie zu den stärksten Modellen. Er ist sehr robust verbaut und macht einen sehr wertigen Eindruck. Für Menschen mit großem Ohrumfang ist er nur eingeschränkt zu empfehlen, da er nach längerer Benutzung durchaus auf die Ohren drücken kann. Mit seinem stylischen und wiedererkennbaren Design gehört der M-100MA-MB von V-Moda zu den besten, momentan erhältlichen, Over-Ear Kopfhörern.

Beyerdynamic DT 770 PRO

Beyerdynamic DT 770 PRO
Beyerdynamic DT 770 PRO
Vorteile:Nachteile:
Günstiger Preis Wuchtiges Design
Fühlt sich robust an Undicht bei höherer Lautstärke
Solide Verarbeitungsqualität und austauschbare Komponenten
Ausgewogene Klangwiedergabe
Äußerst komfortabel
Am Beyerdynamic DT 770 PRO 250 Ohm Over-Ear Studiokopfhörer gibt es wenig zu bemängeln. Bei diesem Kopfhörer geht es um die kleinen Details, die man bei weniger guten Kopfhörern normalerweise vermisst. Jeder Beat, jeder Drum-Click ist super klar. Und wenn es um Bass geht, gibt es eine gute Menge davon. Du wirst ihn spüren, mehr als bei vielen anderen Studiokopfhörern, aber er ist nie so stark, dass er überhand nimmt oder übermächtig wird.

Wenn du im Studio bist, sind diese Kopfhörer genau das Richtige für dich.

Es gibt drei verschiedene Versionen dieses Kopfhörers – 32 Ohm, 80 Ohm und 250 Ohm. Für welche Version du dich entscheidest, hängt von deinem Set-up ab. Natürlich liefern die teureren Modelle einen klareren Klang, aber ohne die richtige Ausstattung wirst du den Unterschied nicht bemerken. Wenn du ein PC- oder Smartphone-Nutzer bist, wird das 32-Ohm-Modell den Job mit Leichtigkeit erledigen. Wenn du ein anständiges Setup hast (Dieser Amp ist eine großartige Budget-Option), empfehle ich dir, ein wenig mehr für das 80- oder 250-Ohm-Modell auszugeben. Der Unterschied ist spürbar.

Bestseller: Die beliebtesten Kopfhörer mit starkem Bass

Hier findest du eine täglich aktualisierende Bestseller-Liste zum Thema: Bass-Kopfhörer.

Welche Kopfhörer werden am häufigsten gekauft? Beliebte Produkte sind meist auch eine gute Empfehlung. Schließlich sind verifizierte Käufe sehr glaubwürdig und stellen eine relevante Nachfrage nach den beliebtesten Bass-Kopfhörern auf Amazon dar.

Kopfhörer mit sattem Bass – Ratgeber

Worauf sollte man bei Kopfhörer achten?

  • Bauform
    Zunächst einmal solltet ihr euch darüber im Klaren sein, wofür ihr eure Kopfhörer nutzen wollt. Wenn ihr beim Musikhören komplett von der Umwelt abgeschlossen sein wollt, solltet ihr unbedingt zu Over-Ear-Kopfhörern greifen. Da die Ohrmuscheln von den Kopfhörern komplett umschlossen werden, ist der Hörgenuss dabei komplett abgeschirmt, und sämtliche Geräusche, die von außerhalb kommen, werden schallisoliert. Diese bieten sich vor allem für die entspannte Nutzung zu Hause oder im Flugzeug an. Wollt ihr jedoch trotz eures Musikgenusses noch etwas von der Umwelt mitbekommen – beispielsweise im Bus oder in der Bahn – solltet ihr zu einem eher offenen System, also On-Ear Kopfhörern, greifen. Diese umschließen das Ohr nicht vollständig, sondern liegen nur auf diesem auf, und blenden Umweltgeräusche daher nicht völlig aus.
  • Soundqualität
    Die Soundqualität eines Kopfhörers spiegelt sich unter anderem in der Größe des eingebauten Treibers wider. Dabei gilt die Faustregel – je größer der Treiber, desto besser ist die Qualität des Sounds. Das erklärt sich folgendermaßen: je größer die Membranfläche eines Kopfhörers ist, desto leichter kann er tiefe Frequenzen, und somit einen besonders starken Bass, wiedergeben. Bei Over-Ear-Kopfhörern oder On-Ear Kopfhörern, also Kopfhörern mit geschlossener Bauform, sollte die Treibergröße mindestens 50 mm betragen.
  • Tragekomfort
    Kopfhörer mit geschlossener Bauform sehen aufgrund ihrer enormen Größe oftmals sehr unbequem aus. Das müssen sie jedoch nicht sein. Da die Nutzer diese Art von Kopfhörern meistens unterwegs, und somit für eine längere Zeit tragen, sind die Hersteller stets bemüht, diese so zu entwickeln, dass sie einen besonders hohen Komfort beim Tragen bieten. Da es jedoch viele unterschiedliche Typen von geschlossenen Kopfhörern gibt – und ein jeder von uns unterschiedliche Ohren hat – sollte man sich vor dem Kauf unbedingt darüber im Klaren sein, ob die Kopfhörer wirklich passen. Ein kurzer Tragetest vor dem Kauf ist daher unerlässlich, da es sonst passieren kann, dass längeres Tragen zu großen Schmerzen führt.
  • Haltbarkeit
    Over-Ear-Kopfhörer wie On-Ear Kopfhörer können sehr teuer werden, und eine solche Anschaffung macht man nicht jede Woche. Wenn ihr also plant, eure Kopfhörer auch unterwegs oder beim Sport zu nutzen, solltet ihr unbedingt darauf achten, dass sie dafür gebaut worden sind. Teuer bedeutet in diesem Fall nämlich leider nicht immer stabil. Auch viele der teuren Kopfhörer sind mit sehr billigem Material verbaut worden und können daher schon bei leichten Stößen Schäden davontragen.
  • Grundsätzliches
    Macht euch ein Bild, bevor ihr euch euren Kopfhörer kauft. Ohne diesen zumindest einmal getragen zu haben, macht ein Kauf eigentlich keinen Sinn. Werdet euch darüber klar, in welchen Situationen ihr den Kopfhörer einsetzen wollt. Sitzt der Kopfhörer unbequem oder drückt stark aufs Ohr – Finger weg! Außerdem solltet ihr unbedingt den Sound vor dem Kauf testen. Wenn ihr viel Bass wollt, testet den Kopfhörer mit basslastiger Musik aus, um herauszufinden, was er bieten kann.

Offene oder geschlossen Bass-Kopfhörer?

Offene Bass-Kopfhörer sorgen für einen natürlicheren Klang mit mehr Klarheit und Details. Sie lassen einen Teil der Außengeräusche durch, was beim Abmischen oder Mastern von Musik von Vorteil sein kann, da du so hören kannst, wie sich dein Mix in anderen Umgebungen auswirkt. Offene Kopfhörer haben in der Regel auch weniger Bass als geschlossene Modelle, da sie offen sind und der Schall nicht im Gehäuse eingeschlossen bleibt.

Geschlossene Bass-Kopfhörer bieten eine bessere Isolierung von Außengeräuschen, allerdings um den Preis, dass sie im Vergleich zu offenen Kopfhörern an Präzision und Detailreichtum einbüßen. Die versiegelten Ohrmuscheln schirmen die meisten Umgebungsgeräusche ab, so dass du nur das hörst, was direkt von den Treibern im Kopfhörer selbst kommt. Geschlossene Kopfhörer produzieren in der Regel stärkere Bässe, da sie keine Sound-Verluste durch eine offene Rückseite haben.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Bass-Kopfhörer:

Welcher Kopfhörer-Art bietet den besten Bass?

Die Kopfhörer mit dem besten Bass sind Over-Ear-Kopfhörer mit geschlossener Rückseite. Diese Kopfhörer schließen die Ohren dicht ab und schirmen Außengeräusche ab, während sie tiefe, kräftige Bässe liefern.

Sind Bass-Kopfhörer überhaupt sinnvoll?

Ja, Bass-Kopfhörer können sehr nützlich sein, um Musik mit vielen tiefen Frequenzen zu hören. Sie eignen sich auch hervorragend für Spiele und Filme, die viele Soundeffekte im unteren Frequenzbereich enthalten.

Bestimmte Musikrichtungen wie EDM und Hip-Hop erfordern eine kräftige Basswiedergabe, damit alle Klangnuancen deutlich hörbar sind.

Wie viel kosten Bass-Kopfhörer?

Kopfhörer mit Bassverstärkung können recht teuer sein. Ein günstiges Modell kann meistens ab 100 Euro kosten, während man für ein Spitzenmodell leicht 200 – 300 Euro ausgeben kann.

Was sind Extra Bass Kopfhörer?

Extra Bass Kopfhörer sind eine Reihe von Kopfhörern des Elektronikriesen Sony, die eine verbesserte Basswiedergabe bieten. Diese Kopfhörer nutzen fortschrittliche Technologien, um einen tiefen, kraftvollen Klang mit Schwerpunkt auf den tiefen Frequenzen zu erzeugen, der deiner Musik mehr Ausdruck und Präsenz verleiht. Außerdem sind sie meistens mit einer Geräuschunterdrückung ausgestattet, damit du deine Lieblingssongs ohne Ablenkung oder Störungen von außen genießen kannst.

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein

Schreibe einen Kommentar